Ihre Darmgesundheit

Diagnose & Therapie

Im letzten Jahrzehnt hat die medizinische Forschung zunehmend die wirkliche Bedeutung des Magen-Darmtraktes erkannt und ihm den Rang zugewiesen, der ihm gebührt - in der Mitte unserer Gesundheit.

Viele Menschen haben es schon lange geahnt: Die Darmfunktion beeinflusst maßgeblich sowohl unser körperliches als auch unser seelisches Wohlbefinden. So wie der Darm im Zentrum unserer Gesundheit steht, so steht er natürlich auch sehr häufig in der Mitte vieler Erkrankungen.

Bestimmte Darmbakterien sind nicht nur die Verursacher von entzündlichen Darmerkrankungen, sondern wohl auch von tumorösen Veränderungen.

Neuerdings werden auch bei diversen Lebererkrankungen die Einflüsse der Darmflora - des Mikrobioms - erkannt. Aber auch darmferne Gewebe und Organe, wie die Haut, das Skelettsystem, aber auch das Gehirn, leiden ganz offensichtlich unter Störungen im Zusammenspiel der verschiedenen Darmbakterien.

Daher ist es äußerst wichtig, dass man auf seine Darmgesundheit achtet und evt. Störungen abklären und behandeln lässt.

Unser Angebot

Im Medical Center Quellenhof kümmern wir uns um Ihren Darm.

  • Endoskopische Untersuchungen des Magen-Darmtraktes

  • Laboruntersuchungen u.a. auf Nahrungsmittel-Allergien wie Gluten usw.
    Histamin-Intoleranz


  • H2-Atemtests zur Abklärung von:
    Nahrungs-Unverträglichkeiten (Laktose, Fruktose, Sorbit)
    Dünnfehlbesiedelung

  • Stuhluntersuchungen
    Mikrobiom-Analyse


  • Sanierung der Darmflora
    evt. durch einen sog. fökalen Mikrobiom-Transfer (Stuhltransplantation)

  • Hydrokolon-Therapie

Früherkennung von Dickdarmkrebs

Früherkennung ist wichtig

Fast alle Darmkrebserkrankungen entstehen aus gutartigen Vorstufen, den sogenannten Polypen oder Adenomen. Diese können bei einer Darmspiegelung erkannt und entfernt werden. Die Früherkennung spielt daher die wichtigste Rolle im Kampf gegen Darmkrebs. Maßnahmen zur Früherkennung von Darmkrebs sollten generell ab dem 45. Lebensjahr regelmäßig durchgeführt werden.

  • Die Koloskopie (Dickdarmspiegelung) gilt dabei nach wie vor als Goldstandard. Um die unangenehmen Aspekte weitgehend zu eliminieren, wird die Untersuchung in unserem Medical Center nach den Richtlinien der sog. „sanften Koloskopie“ durchgeführt.
  • FOBT (Test auf nicht sichtbares Blut) erübrigt sich bei Personen, die regelmäßig eine Koloskopie durchführen lassen.
  • Genetische Untersuchung und Beratung bei Verdacht auf einen erblichen Darmkrebs.