Chirurgie-Zentrum St. Anna in Meran

Größere Eingriffe in Teil- oder Vollnarkose

Ein Schwerpunkt des Medical Center liegt in der konservativen und operativen Behandlung von Erkrankungen aus dem Bereich der Allgemeinchirurgie. Während wir sogenannte klein-chirurgische Eingriffe fast ausnahmslos ambulant in unseren Praxisräumen durchführen, werden größere Eingriffe, die eine Teil- oder Vollnarkose erfordern, tageschirurgisch oder im Rahmen eines stationären Aufenthaltes am Chirurgie-Zentrum St. Anna in Meran durchgeführt.

Die Privatklinik St. Anna ist in der Kurstadt Meran ein Medizinzentrum mit langer Tradition. Sie beherbergt neben Poliambulatorien und einen Trakt für stationäre Aufenthalte ein chirurgisches Zentrum mit zwei auf den neuesten Stand ausgestatteten OP-Sälen, in denen Eingriffe aus allen Spezialdisziplinen der Chirurgie durchgeführt werden. Die Bettenstation, relativ neu und modern eingerichtet, bietet höchstmöglichen Komfort.

Die Privatklinik St. Anna
in Meran / Obermais

Die Privatklinik St. Anna hat mit verschiedensten Trägern von privaten oder Zusatzkrankenversicherungen Vereinbarungen abgeschlossen. Alle diese Vereinbarungen beruhen auf dem Prinzip der direkten Abrechnung. Das heißt, dass die Versicherungsgesellschaft oder der jeweilige Fonds die gesamten Kosten oder einen Teil davon direkt bei der Privatklinik St. Anna begleicht.